Feigen Power Riegel

Für ca. 12 Riegel benötigst du:

Topping

Und so geht's:

Die Stiele von den Feigen entfernen. Anschließend werden die Feigen für ca. 20min in kochendem Wasser eingeweicht.

In der Zwischenzeit kann die Schokolade schon in einem Wasserbad zum Schmelzen gebracht werden. 

1 Handvoll Walnüsse nehmen und für das Topping am Ende in kleine Stücke hacken. 

Die Feigen gut abtropfen lassen und mit den Haferflocken, den restlichen Walnüssen, der Erdnusscreme, Agavendicksaft  und den Kernen in eine Küchenmaschine geben. Verarbeiten, bis alles gut vermischt und klein ist.

Den fertigen Teig in eine kleine schmale Backform geben. Am besten eignet sich eine Backform, in der der Teig so geformt wird, dass du am Ende einfach Riegel draus schneiden kannst. Ideal ist es ebenfalls ein Backpapier in die Backform zu legen, damit der Teig anschließend besser raus geht. 

Die geschmolzene Schokolade mit über den Teig geben und die gehackten Walnüsse als Topping drüber geben. 

Die Form anschließend in den Kühlschrank stellen. Nachdem die Schokolade abgekühlt ist, kann alles aus der Form gehoben werden und anschließend in Streifen geschnitten werden. 


Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.